timeghost logo
timeghost tags

timeghost-Tags – Erfasse deine Arbeitszeiten noch genauer

Die Aufgabe von timeghost ist es, dir und deinem Team die Erfassung deiner Arbeitszeiten so einfach wie möglich zu machen. Wir wollen dir klare und transparente Auswertungen der von dir erfassten Zeiten geben, die die Produktivität in deinem Team nachhaltig verbessern und das Team erfolgreicher machen.

Die timeghost-Tags kann dir und deinem Projektteam dabei helfen. Neben Projekten und Aufgaben bieten dir die Tags eine weitere Klassifizierungsmöglichkeit, die dir eine bessere Übersicht in timeghost bereitstellt.

Klassifiziere deine Arbeitszeiten, indem du die einzelnen Einträge verschiedenen Tags zuordnest. Die Tags kannst du flexibel einsetzen, da sie für fast alles erstellt und angepasst werden können.

Tags in timeghost setzen

Um Tags in timeghost zu setzen, benötigst du die entsprechenden Berechtigungen. Als Administrator bist du berechtigt, Tags zu erstellen und zu bearbeiten. Führe dazu einfach die folgenden Schritte aus:

1. Gehe auf die Registerkarte „Tags“ in der Seitenleiste.

2. Klicke in den Tags auf „Tag erstellen“ rechts neben der Suchleiste

3. Lege dann den Namen und den Typ der Markierung fest (Projektmarkierung/Zeitmarkierung)

4. Klicke auf „Tag erstellen“.

Im folgenden GIF haben wir die Vorgehensweise noch einmal verdeutlicht.

Der Unterschied zwischen Projektkennzeichen und Zeitkennzeichen wird dir helfen, diese beiden Themen genauer zu unterscheiden.

Zeit-Tags

Zeitmarken geben dir zusätzliche Informationen zu den einzelnen Zeiteinträgen in deinem Projekt. Füge diese Tags direkt bei der Eingabe deiner Arbeitszeiten im Timer hinzu (wie auf dem Bild zu sehen).

Projekt-Tags

Wie der Name schon sagt, sind Projekt-Tags eine weitere Möglichkeit, Ihre Projekte im Detail darzustellen und mit zusätzlichen Informationen zu versehen.

Du kannst zum Beispiel den Ansprechpartner des Kunden als Tag zum Projekt hinzufügen, sodass dir direkt angezeigt wird, an wen du dich wenden sollst. Oder du kannst dem Tag projektspezifische Informationen hinzufügen.

Tags im timeghost Dashboard

Dir werden die Vorteile der Tags vor allem im timeghost-Dashboard auffallen, in dem du bestimmte Filter auf deine erfassten Arbeitszeiten anwenden kannst. Hier kannst du in der Filterleiste auswählen, nach welchen Kriterien deine Arbeitszeiten gefiltert werden sollen. Du hast u.a. die Möglichkeit, deine Projekte nach Tags zu filtern.

Wenn du deine bisherigen Zeiteinträge mit Tags gespeichert hast, kannst du dir im Dashboard genau die Zeiteinträge anzeigen lassen, die dem gefilterten Tag zugeordnet wurden. Dies ist besonders nützlich, wenn du einen Bericht über das Projekt an deine Kunden senden möchten.

Tags in der Kalenderansicht

timeghost-Tags im Kalender

Du kannst Tags auch in der Kalenderansicht vom timeghost Timer verwenden. Wenn du einen Zeiteintrag mit einem Tag speicherst, wird die entsprechende Farbe des Tags im Kalender angezeigt (siehe Abbildung). Die visuelle Kennzeichnung gibt dir einen schnellen Überblick über deine Projekte und eine detailliertere Sicht auf deine Aufgaben.

Teste die Tag-Funktion in unserem Zeiterfassungstool und verfolge deine abrechenbaren/nicht abrechenbaren Arbeitsstunden

Mit der 14-tägigen kostenlosen Testversion kannst du alle Vorteile von timeghost kostenlos testen und dir einen ersten Eindruck von der Software verschaffen.

Hier erfährst du, wie du am besten in timeghost einsteigst, damit dir die Software sofort einen Mehrwert bietet.

Wenn du Fragen zur Software hast, wende dich bitte an [email protected].

Hole dir die timeghost Teams App

Du musst lediglich die timeghost Teams App direkt aus demAppSource Storein der Anwendung installieren. Eine Anleitung dazu findest du hier. Die App enthält alle Funktionen, die du vom Web-Client kennst, und da du dein Office 365-Konto für den Zugriff auf timeghost verwendest, bist du in wenigen Sekunden fertig.

Kommentar verfassen