timeghost logo
4 solutions to the biggest agency challenges

4 Lösungen für die größten Herausforderungen von Agenturen

Überarbeitete Mitarbeiter, immer niedriger werdende Gebühren, die Einhaltung von kurzen Fristen, Multiprojektmanagement oder die Preisgestaltung – alles Herausforderungen, mit denen Agenturen in der heutigen Zeit zu kämpfen haben. Wer glaubt, die Arbeit in einer Agentur ist einfach, der täuscht sich.

Die täglichen Herausforderungen, die Agenturen und deren Mitarbeiter bewerkstelligen müssen, sind groß. Daher gilt es, sich stets die Frage zu stellen. Wie können die aktuell in der Agentur vorliegenden Probleme bestmöglich gelöst werden?

Wir stellen dir heute die größten Herausforderungen von Agenturen vor und zeigen dir, welche Möglichkeiten es gibt, diese zu lösen.

1. Zeiterfassung

Um deine Arbeit bestmöglich abbilden zu können, reicht es nicht, die dir zugewiesenen Aufgaben zu sehen. Durch Zeiterfassungstools wie timeghost siehst du, wie viele Stunden die Mitarbeiter an einem Projekt gearbeitet haben, welche Aufgabe sie dabei bearbeitet haben und welchem Projekt sie in dieser Zeit zugeteilt waren.

Vor allem in dieser Branche, in der Multiprojektmanagement keine Seltenheit ist, bekommt das Erfassen von Arbeitszeiten eine ganz andere Bedeutung und kann wirklich ein Lebensretter sein.


Du als Projektmanager kannst mit einer projektbasierten Zeiterfassung nicht nur die Aufgaben den richtigen Leuten zuweisen, sondern dabei auch noch Auswertungen vornehmen, um Arbeitsabläufe zu verbessern oder anzupassen. Die messbare Darstellung des gesamten Projekts wird die Arbeit deines Teams automatisch auf ein neues Level bringen.

Dul kannst timeghost kostenlos testen. Probiere es aus, du wirst begeistert sein!

2. Mitarbeiterbindung

Durch die engen Fristen sind Überbelastungen der Mitarbeiter keine Seltenheit. Infolgedessen ist die Fluktuation innerhalb der Branche auch entsprechend hoch. . Die Kosten für eine Neueingliederung eines Mitarbeiters ist einerseits kostenintensiv und andererseits muss dieser erst einmal in die neue Rolle hineinwachsen und kann anfangs noch nicht an die Leistung des Vorgängers anknüpfen.

Oft kommt es vor, dass Neuangestellte die Agentur bereits vor dem Punkt verlassen, an dem der Mitarbeiter für das Unternehmen gewinnbringend ist.

Unternehmenskultur schaffen

Umso wichtiger ist es daher, eine Unternehmenskultur mit Werten festzulegen, mit denen sich die Mitarbeiter identifizieren können. Durch einfaches Aufschreiben und ein Poster an der Wand des Büros wird auch die beste Unternehmenskultur nichts bringen.

Wichtig ist, dass die Mitarbeiter dieser Werte verkörpern und nach außen tragen. Sind diese Werte innerhalb der Agentur etabliert, fällt es den Mitarbeitern auch leichter, sich mit dem Unternehmen zu identifizieren und bleiben der Agentur im Idealfall über einen mehrere Jahre bestehen.

3. Nachbesserungen vermeiden

Häufig wollen Kunden Anpassungen bzw. Optimierungen der bisher abgeschlossenen Projekte. Allerdings liegen die zusätzlichen Stunden, die dabei entstehen nicht mehr im eigentlichen Budget. Nachbesserungen sind ein Hemmschuh für die Optimierung Ihrer Agentur. Sie nehmen zudem Zeit für neue Projekte weg, die tatsächlich Geld einbringen.

Wie kannst du diese große Herausforderung für die Branche bewältigen?

Nachvollziehbarkeit ist der Weg zu besseren Honoraren und einfacheren Verhandlungen. Wenn Sie Zugriff auf die Daten eines jeden Projekts haben, können Sie die Informationen darüber, wie viele Stunden es gedauert hat und wie viele Ressourcen eingesetzt wurden, als neuen Diskussionspunkt weitergeben.

Ein Tool wie timeghost kann dir genau dieser Informationen übersichtlich und transparent geben, sodass du sicher sein kannst, dass vor allem im Hinblick auf die Abrechnung der Stunden des Projekts alles stimmt.

4. Technologie nutzen

Da uns in der heutigen Zeit so viele Technologien zur Verfügung stehen, ist es fast unvermeidlich, sich mit der Optimierung seiner Arbeit durch Software intensiv auseinanderzusetzen. Vor allem im Bereich Prozessoptimierung haben wir mittlerweile geniale Tools zur Auswahl, die uns viel Zeit und unnötige Schleifen sparen.

Allerdings ist es auch wichtig, die vielen Tools zu evaluieren und Anforderungskriterien festzulegen, um sicherzustellen, dass sich die Investition auch lohnt.

Automatisierung von Prozessen

Das automatisierte und intuitive Eintragen von Arbeitszeiten reduziert den manuellen Aufwand des Eintragens drastisch. Mit Microsoft Power Automate, der Microsoft Graph API oder Zapier kannst du so gut wie jedes Programm mit unserer Software verbinden und unser Zeiterfassungstool perfekt in deine Arbeitsumgebung integrieren.
Wir helfen dir gerne

Da wir seit mehr als 20 Jahren im Projektgeschäft mit Spezialisierung auf Microsoft-Umgebungen unterwegs sind, helfen wir dir gerne bei der Erstellung deiner Arbeitsumgebung. Ansonsten bekommst du hier einen ersten Eindruck, wie du Workflows mit Power Automate erstellen kannst.

Wir hoffen, wir konnten dir dabei helfen, als Agentur die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen zu bewältigen. Wir sind gespannt auf dein Feedback und freuen uns auf den Austausch!

Kommentar verfassen